Sonntag, 30. Dezember 2012

Mein Jahresrückblick 2012


Die Zeit der Jahresrückblicke beginnt und ich geselle mich auch dazu! :)
Eigentlich wollte ich einfach nur eine Liste machen, in der ich meine Top 5 meiner Lieblinge 2012 vorstelle und gut ist.
Dann habe ich aber bei der lieben Tanja ihren Jahresrückblick gesehen. Da mir der Ablauf super gefallen hat und sie zum Mitmachen aufgerufen hat, mach ich das jetzt auch! :D



Welches ist das beste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt!)

Platz 1
Platz 2
   

Platz 3
Diese Reihenfolge ist mir eigentlich ganz leicht gefallen! :) Obwohl mir auf Anhieb noch 2-3 einfallen würden, die sich dicht dahinter einreihen.
Alle 3 Bücher konnte mich von Beginn an überzeugen und sind mir bis heute stark im Gedächtnis geblieben! :)



Welches ist das schlechteste Buch, das du 2012 gelesen hast?
(Bis zu drei Bücher sind erlaubt)

Platz 1
  
Platz 2
Platz 3


Auch hier hätten sich noch einige Bücher platzieren könnne. Die Platzierungen unterscheiden sich auch nur minimal, denn ich finde alle ungefähr gleich "schlecht". :)
"Winter" hätte eigentlich eine Vampirgeschichte sein können, die mich positiv überrascht. Doch leider war die Story zu langatmig und das Ende ein regelrechter Witz! "Vaethyr" war leider zu umfangreich und dadurch oft sehr zäh und langweilig. Hier wäre weniger mehr gewesen. "Serafina" war einfach nicht meine Geschichte. Handlungen, in denen Drachen vorkommen sind einfach nicht meins! :(


Auf welches Buch hast du dich 2012 am meisten gefreut?


Auf die Fortsetzung von "Ashes" hab ich natürlich sehnlichst gewartet! Nachdem mich Teil 1 Ende 2011 super positiv überrascht hat!! :) 





Welches Buch wolltest du 2012 unbedingt lesen, hast es aber nicht geschafft und wirst das daher 2013 nachholen?



Ich gestehe!! Ich hab es immer noch nicht :(
Das MUSS bald gelesen werden!!! :)



Nenne zwei Bücher. Eines von dem du 2012 negativ und eines von dem du 2012 positiv überrascht worden bist!


negativ
positiv
Die ersten Meinungen über "Daisy West" waren total positiv. Leider war es dann doch nicht so gut, wie ich erhofft hatte und konnte mich kaum überzeugen.
"Die Fluchweberin" war dagegen eine kleine positive Überraschung! :)



 




Was war dein Lieblingscover 2012?
(Nur ein Buch erlaubt!)

Ich bin gerade stundenlaaaang meine Regale auf und ab gelaufen und finde die Entscheidung echt schwierig. Hilföööö!!
Aber ich glaube ich hab ein sehr schönes gefunden! :)
 








Welcher Autor (egal ob dir bereits bekannt oder nicht) hat sich den Titel Lieblingsautor 2012 deiner Meinung nach verdient? 

© Robert Severi
Es ist Maggie Stiefvater. "Rot wie das Meer" ist zwar mein erstes Buch aus ihrer Feder, aber ich liebe ihren Schreibstil!!!! Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen wartet schon auf mich!!! :)

Welches Buch hatte 2012 den größten Einfluss auf dich? 


Auch hier hätten sich mindestens noch 2 Bücher mit aufgelistet, die mich emotional so richtig mitgenommen haben. Aber "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ist schon ein kleines Meisterwerk, das tief berührt!

Welche deiner Rezensionen, hat 2012 das beste Feedback bekommen?

Puuuuuh! Ich glaube ganz weit mit oben ist die Rezension zu "Rot wie das Meer"! :) ----> hier

Welche neuen Blogs hast du 2012 kennen und lieben gelernt?
(Bitte nicht mehr als drei nennen!)

Da ich 2012 selber geboren wurde, habe ich dieses Jahr viele kennen und lieben gelernt! :) 
 
Was war Blogtechnisch dein größter Erfolg 2012?
(Darunter könnt ihr so ziemlich alles fassen)

Das war auf jeden Fall das Bloggertreffen in Paderborn im Mai. Ein ganzes Wochenende mit 3 weiteren Buchfreaks. Es war BOMBE!!! :)
Von links nach rechts: Ich, Daniela von Brösels Bücherregal, Julia von Julchens Bücherwelt und Shanty von fantastic-book-blog
 
Das war es auch schon! :)
Hammer, dass es meinen Blog schon fast ein ganzes Jahr lang gibt!!
Ich wünsche euch allen eine super Rutsch ins neue Jahr!!!! :)

Freitag, 28. Dezember 2012

[Gewinnspiel] ALLES MUSS RAUS!

Hallo! :)

Vielleicht kennt ihr es auch. Ihr habt Bücher im Regal, bei denen ihr sicher seit, dass ihr diese wahrscheinlich nicht in hundert Jahren lesen werdet!
Ich habe jetzt ausgemistet und mache euch eine Freude, denn IHR könnt diesen "Mist" gewinnen :)
Nein, natürlich keinen Mist. Wunderprächtige Bücher sind es!!

Was müsst ihr machen?

Nicht viel!
Schreibt einfach einen Kommentar unter diesen Post und ihr seit automatisch im Lostopf! :)

Den Gewinner werde ich auf meiner Facebook-Seite bekanntgeben, also schön die Augen offen halten.
Am Besten gleich "LIKEN" --> hier

Mitmachen könnt ihr bis Sonntag, den 30.12.12 23:59 Uhr! 
(Teilnehmer bitte nur aus Germany)

Das hier gibt es zu gewinnen:



Liebe auf den ersten Blick

Das Buch ist in einem TOP Zustand

Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick

Ich wünsche viel Glück! :)

Donnerstag, 27. Dezember 2012

~*~ NEW BOOKS ~*~ [christmas special]

Hallo Leute
Weihnachten ist "endlich" geschafft und ich hoffe ihr habt die Festtage mit euren Liebsten verbracht und schöne besinnliche Stunden gehabt! :)

Jedenfalls lagen dieses Jahr für mich einige Bücher unter dem Baum. Manche weniger überraschend, einige mehr! :) 

Hier die Bücher meiner Wunschliste für den Weihnachtsmann. Er war so anständig und hat mir wirklich alle geschenkt. Ich spare mir hier einfach mal den Inhalt, weil ihr die höchstwahrscheinlich sowieso alle kennt. :)

Ruht das Licht von Maggie Stiefvater

In deinen Augen von Maggie Stiefvater

Da brauch ich eigentlich gar nicht viel zu sagen. Nachdem ich von "Rot wie das Meer" so begeistert war, brauch ich mehr von der Autorin. "Nach dem Sommer" habe ich mir schon vor einiger Zeit ertauscht und kann jetzt hoffentlich bald anfangen zu lesen!! :)

Saphierblau von Kerstin Gier

Smaragdgrün von Kerstin Gier

"Rubinrot" habe ich schon Ewigkeiten hier liegen und immer noch nicht gelesen. Ich wollte einfach nicht anfangen, bevor ich nicht alle anderen Teile hier habe! :)

Und jetzt zu den Überraschungen!!

Dancing Jax von Robin Jarvis

Das Buch hab ich von der lieben Shan bekommen!! Habe mich riesig gefreut, denn es soll ja ziemlich gut sein!! Vielen Dank dafür Shannniiiilein!! <3 :)
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick

Vollendet von Neal Shusterman

Dieses Buch habe ich von Becci bekommen! Ich war die Nr.24 in ihrer Advent-Aktion und habe somit ein Buch gewonnen. Superglücklich hab ich dann "Vollendet" ausgepackt und mich sehr gefreut, da es auch schon lange auf meiner WL steht!
Danke dafür Becci!! :)
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick

Weihnachten hat sich dieses Jahr also wieder gelohnt!




Dienstag, 25. Dezember 2012

Vakuum - Antje Wagner


Verlag: Bloomsbury
Gebundene Ausgabe: 366 Seiten
ISBN: 978-3827054371
Preis: 14,99 Euro
Kaufen: hier 
Infos zum Verlag: hier

Samstag, 22. Dezember 2012

~*~ NEW BOOKS ~*~

Verehrte Damen und die wenigen Herren.
Vor Weihnachten will ich noch eben meine neuen Bücher zeigen, die in den letzten Tagen bei mir eingezogen sind! :)

Der Mann, der den Regen träumt
Titel und Cover sind schon einmal ein Volltreffer. Der Autor soll angeblich toll schreiben. Bin schon sehr gespannt!
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick
Die Bestimmung - Tödliche Wahreit
Ja ja, ich hab es schon vor einer Weile gelesen, in Form eines Vorableseexemplars. Aber ich musste es als Hardcover besitzen!! :) Glücklicherweise habe ich bei Lovelybooks ein Exemplar gewonnen! :)
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick 


Beta
"Beta" von Rachel Cohn hört sich einfach richtig gut an! Das Cover finde ich persönlich überhaupt nicht schön, aber es kommt ja auf den Inhalt an und der klingt sehr sehr vielversprechend. Ich bin gespannt! :)

Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick

...und der Preis ist dein Leben
Auf dieses Buch habe ich schon lange ein Auge geworfen. Es soll ja richtig gut sein. Jetzt endlich besitze ich es und es ist sogar von der Autorin signiert!!! :)

Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick


Nach Weihnachten werden "höchstwahrscheinlich" ein paar weitere Bücher ein neues Zuhause bei mir finden! :)
....to be continued


Freitag, 21. Dezember 2012

[Buchtrailer] Im Herzen die Rache

Es gibt erneut einen tollen Trailer!! :)

In dem unten aufgeführten Video könnt ihr euch den Buchtrailer zu "Im Herzen die Rache" angucken.
Das Buch klingt allemal vielversprechend und erst dieses geniale Cover!!! :)

Darum gehts 
[Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt – denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen – Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird]


Weiter Informationen findet ihr auch auf der Verlagsseite: www.loewe-verlag.de



....und hier der Trailer


Donnerstag, 20. Dezember 2012

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Sonntag, 9. Dezember 2012

Dienstag, 4. Dezember 2012

[Trailer] Der Mann, der den Regen träumt

Hallööööchen! :)

Heute gibt es mal wieder einen Trailer von mir!


Es geht um das Buch von Ali Shaw

 "Der Mann der den Regen träumt" 

[Nach dem Tod ihres Vaters lässt Elsa alles hinter sich und flüchtet aus ihrem bisherigen Leben an einen abgelegenen Ort. Thunderstown ist ein kleines, einsames Städtchen und hier, so sagt man, erwacht das Wetter zum Leben. Genau das glaubt Elsa zu erleben, als sie zum ersten Mal auf Finn trifft, der zurückgezogen in den Bergen lebt, die das Dorf umschließen. Finn ist kein gewöhnlicher Mann, ihn umgibt ein Geheimnis. Es ist der Grund für sein Einsiedlerleben und der Grund, warum die Einwohner von Thunderstown ihm nicht wohlgesinnt sind. Doch trotz aller Gerüchte und Anfeindungen hält Elsa zu Finn. Gemeinsam versuchen sie, ihre Liebe gegen all die Widerstände zu behaupten. Quelle]

Der Titel und der Trailer sind schon einmal super!! :)

Hier gehts zur Seite vom Verlag: www.script5.de

Montag, 3. Dezember 2012

Samstag, 1. Dezember 2012

Neu im Regal

Die letzte Woche sind nicht viele Bücher in mein Regal gezogen! "Nur" zwei um genau zu sein :)

Mein allererstes Tauschbuch ist angekommen *.*
"Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater.
Eigentlich haben mich die Bücher noch nie sonderlich angesprochen, aber nachdem ich von "Rot wie das Meer" absolut begeistert war, muss ich mehr von der Autorin lesen. Ich hoffe der Stil ist auch hier gleich!! :)


Hier erfahrt ihr, worum es geht --> hier

"Asche und Phönix" von Kai Meyer ist in letzter Zeit ja in aller Munde und ich habe den Countdown natürlich im Auge behalten und bin gleich am Erscheinungstermin los und hab es nach LANGER Suche endlich gefunden und natürlich sofort mitgenommen! :)
Bin momentan mitendrin und finde es ziemlich gut! :)


Hier erfahrt ihr, worum es geht --> hier

Guckt mal!! Sieht doch ein bisschen wie ein Smiley aus, oder? :D


Mittwoch, 28. November 2012

Sonntag, 25. November 2012

[Aktion] Brösel & Friends - Der beste Tag meines Lebens

Hallo meine Leser! :)

Die Weihnachtszeit ist angebrochen und mit ihr die besinnliche, festliche Zeit. Wenn es draußen spät hell und früh dunkel wird, die Temperaturen in den Keller sinken, der Wind durch die Äste peitsch und vielleicht schon die ersten Schneeflocken fallen, geraten viele von uns in eine "besondere" Stimmung.
In dieser, oft auch für mich, nachdenklichen Zeit, habe ich ein besonderes Anliegen an EUCH.

Es geht dabei natürlich um ein Buch!
Um dieses, um genau zu sein. :)


[Colin Fischer ist nicht wie andere Jungen in seinem Alter. Er hat das Asperger-Syndrom: Gesichter lesen, Stimmungen erkennen, Gefühle begreifen – all das ist ihm ein großes Geheimnis. Nur mit Hilfe seines Notizbuches gelingt es ihm, sich in der Welt zurechtzufinden. Doch als einer seiner Mitschüler eines Verbrechens beschuldigt wird, macht Colin sich mit seiner unvergleichlichen Logik und seinem unbestechlichen Blick auf andere Menschen daran, den Fall aufzuklären …Quelle: Amazon]




Und was möchte ich jetzt von euch?
Schreibt mir!
Erzählt mir von dem besten Tag eures Lebens. Welchen Tag werdet ihr nie vergessen, weil er einfach perfekt war, ihr absolutes Glück erfahren habt? Bitte lasst mich an diesem besonderem Ereignis dabei sein.
Habt ihr noch keinen "besten" Tag gehabt, dann erzählt mir doch, wie so ein perfekter Tag bei euch aussehen würde.

Ich werde mir dann dann eine Antwort aussuchen, von der ich einfach ganz besonders begeistert bin.
Der Gewinner erhält dann von mir eine Ausgabe von "Der beste Tag meines Lebens".
Die tolle Aktion hat sie die liebe Daniela von Brösel's Bücherregal ausgedacht!

Füllt bitte das Formular aus und schon habt ihr die Möglichkeit dieses Buch zu gewinnen! :)
Ihr habt bis Ende des Jahres Zeit!
Ich freu mich auf eure Antworten:

foxyform.de

Donnerstag, 22. November 2012

Dienstag, 20. November 2012

Serafina: Das Königreich der Drachen - Rachel Hartman


Verlag: cbj
Gebundene Ausgabe: 512 Seiten
ISBN: 978-3570152690
Preis: 17,99 Euro
Kaufen: hier
Infos zum Verlag: hier

[Buchtrailer] Für immer die Seele

UI, UI!!
Etwas tolle entdeckt! :)

Es geht um das Buch "Für immer die Seele"
Hier seht ihr den Trailer


Darum gehts:

Wohin die 16-jährige Cole auch geht, was sie auch berührt, seit Kurzem fühlt sie sich ständig in andere Zeiten und an fremde Orte versetzt. Wird sie vielleicht verrückt?
Nur der Amerikaner Griffon scheint sie zu verstehen. Doch Stück für Stück entdeckt Cole, welch dunkles Geheimnis sie und Griffon verbindet.
Kann sie ihm wirklich vertrauen? 

Das klingt doch SUPER!! :)

Montag, 19. November 2012

Freitag, 16. November 2012

[Trailer über Trailer] Das Kinojahr 2013

Viele haben es bestimmt schon längst mitbekommen. Das Kinojahr 2013 wird einfach nur göttlich!!
So einige gute Bücher werden verfilmt, oder es erscheinen Filme, die über ein paar Ecken auf Büchern aufbauen.


"The Host" erscheint im Frühjahr 2013 und ich bin schon sooooo gespannt. "Seelen" gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern!!
 Der Trailer schaut schonmal super aus!!


Ebenfalls sehr vielversprechend: "The mortal Instruments - City of Bones"
Die Bücher sind einfach genial und ich bin gespannt wie der Film wird.



"Warm Bodies" erscheint ebenfalls nächstes Jahr. Ich kenne das Buch (noch!!!) nicht, aber der Trailer ist irgendwie witzig und ich werde mir diesen Film nicht entgehen lassen :)



Auf "Die fantastische Welt von OZ" freue ich mich irgendwie am MEISTEN. "Der Zauberer von OZ" finde ich toll und auch "Die Hexen von OZ" konnte mich begeistern!



Wir sehen uns im Kino!!! :)

Montag, 12. November 2012

Neu im Regal

Ihr kennt das! Ihr wollt den SuB kleinlesen und was ist? NIX DA!!! Irgendwie beweg ich mich momentan auf der Stelle. Aber solange noch alles überschaubar bleibt, ist alles OK!! :)
Ich hab heut 2 kleine Neuzugänglies:


Schattengrund - Elisabeth Herrmann
- Ein Thriller, der laut Klappentext Gänsehaut verspricht!!
Ich bin schon sehr gespannt und freue mich mal wieder dieses Genre zu lesen. :)
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick












Stolz der Kriegerin - Sandra Melli
Bereits der 2. Teil. "Stern der Göttin" hat mir recht gut gefallen und ich werde mich bald von der "Kriegerin" überzeugen! :)
Hier erfahrt ihr, worum es geht --> klick












Momentan "quäle" ich mich durch "Serafina" und hoffe doch stark, dass es noch besser wird!

Freitag, 9. November 2012

Sonntag, 4. November 2012

Freitag, 2. November 2012

Tag: 11 Fragen

Ich wurde getagged und zwar von bookjunkies-rezi. 11 Fragen sollten beantwortet werden und hier kommt mein Ergebnis! :)

1. Bestes Buch in deinem Bücherregal?
Viele, aber meine beiden Lieblingsbücher sind "Seelen" von Stephenie Meyer und "Unten am Fluss" von Richard Adams.

2. Hässlichstes Cover, welches du je gesehen hast?
Ich mag allgemein die ganzen Cover nicht, wo sich die Mädchen in geheimnisvollen Posen räkeln. Dazu gehört z.B. das Cover von "Unearthly", oder  "Die Tochter der Tryll".

3. Welches Buch würdest du dir nie im Leben kaufen?
Die Frage ist einfach zu beantworten :D "SHADES OF GREY" Die Reihe interessiert mich überhaupt nicht! :)

4. Was magst du lieber? Schuber oder jedes Buch einzeln?
Ich besitze einen einzigen Schuber :D....von daher würde ich behaupten, mir liegen einzelne Bücher mehr :)

5.  Bist du die/der Einzige unter deinen Freunden die/der so viel liest?
Ich habe ein paar wenige Freunde, die regelmäßig lesen (auf meine Empfehlung^^), aber in der Größenordnung, in der ich mich bewege nicht! :)

6. Hast du eine Reihe in deinem Bücherregal mit über 5 Bänder?
Ja klar!! :) Harry Potter; Warrior Cats; Felidae Reihe; Tagebuch eines Vampirs

7. Liebst du oder verabscheust du Schnee?
Ich hasse Schnee!! Als Autofahrer kann man den nur hassen :D Nur zur Weihnachtszeit, wenn man frei hat und nicht los muss, dann darf es ruhig mal weis werden :)

8. Hast du lieber Hardcover oder Taschenbücher/Broschiert?
Hardcover. Sieht viel hübscher aus :)

9. Liest du gerne englische Bücher?
Eher selten. Seit ich den Blog habe, eigentlich gar nicht mehr :)

10. Dein Song 2012?
Ich liebe "Euphoria" von Loreen! Knallersong 2012! Und natürlich "Diamonds" von Rihanna :)

11. Magst du Thriller und Krimis? 
Ich lese sehr gerne Thriller. Aber eher "Jugendthriller". Krimis nur ganz selten und wenn dann "Tierkrimis", wo die Vierbeiner den Fall aufdecken. Wie in Glennkill, oder in den Felidae Romanen :)

Ich tagge alle, die gerne möchten! :) Die Fragen sind die selben. Nur die liebe Shanty sollte auf jeden Fall mitmachen :D

Donnerstag, 1. November 2012

Meine Katze stellt sich vor...

Hallo ihr! :)
Also.....warum dieser Post? Ich habe keinen blassen Schimmer :D
Naja, ist aber auch egal. Meine Katze hat mich vielleicht dazu genötigt. "Ich möcht so gern ins Fernsehn"! Da ist mein Blog ja schon einmal ein guter Anfang ^^

Hier ein kleines Video von Salem Nathaniel Butters.....oder kurz Sali gerufen :)


Salem ist so ziemlich 2 Jahre alt. Nachdem er mein erstes Buch bepinkelt hat, wurde er kastriert. Er ist schwarz und bei starkem Licht schimmert sein Fell auch leicht bräunlich. Oft legt er mir Geschenke vor die Tür. Mäuse, Vögel, Hirsche. Das macht er einfach weil er mich mag. Es gibt Zeiten, da ist er schmusig und kann gar nicht genug gestreichelt werden...die meiste Zeit ist er aber sehr pflegeleicht und braucht nur sein tägliches Futter und schon zieht er wieder um die Häuser! :)
Ich liebe meinen Kater <3 und hoffe er gerät nicht unter die Räder.

Mittwoch, 31. Oktober 2012

Buffington fragt nach: "Julia für immer"

Es ist ein kalter, regnerischer Herbsttag. Schwere Wolken hängen am Himmel und künden Regen an. Aber noch ist es trocken. Ich laufe die Straße entlang auf dem Weg zu meinem neuen Auftrag. Die Luft ist in den letzten Tagen spürbar abgekühlt und man merkt, dass der Winter Einzug hält. Blätter wirbeln im Wind und ziehen an meinem, vor Kälte geröteten Gesicht vorbei. Ich schieben meinen Kragen höher und schnippe die Zigarette auf den Asphalt. Ich bin da. Ich schaue empor und erblicke einen grauen Betonklotz. In großen Lettern erblicke ich das Wort "Gipsy Hotel". Hier bin ich verabredet mit den beiden Top Rezensenten der Buchbranchen. Ich bin merklich gespannt und kann sogar von ein wenig Aufregung sprechen. Selten ergibt sich die Chance auf so ein Interview. Aber Angst habe ich nicht. Ich bin Biff Buffington, internationaler TOP Interview-Führer. Ich habe noch jeden geknackt und so wird es auch jetzt sein.

Oben in der Empfangshalle muss ich nur kurz warten. Nach 5 Minuten bittet mich eine reizend ausschauende Sekretärin in den Raum. Nach dem Interview werd ich mich nach ihrer Nummer erkundigen. Ich hab das Wochenende frei.
Weitere 5 Minuten später sitzen mir Jan und Shanty gegenüber und sind bereit Antworten auf meine Fragen zu geben. Es geht um das Buch "Julia für immer" von Stacy Ray. Ich habe es natürlich selbst gelesen.
Hier ein kleiner Einstieg, worum es geht.


Verlag: INK

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
ISBN: 978-3863960216
Preis: 17,99 Euro
Kaufen: hier 
Infos zum Verlag: hier
Bildquelle
"Romeo und Julia sind lange tot. Julia ermordet von Romeo. Das Letzte, was er in ihren sterbenden Augen gesehen hat, war purer Hass. Doch Julia ist nicht wirklich weg. Jahrhunderte nach ihrem Tod kämpft sie als Botschafterin des Lichts für Mann und Frau, die füreinander bestimmt sind. Seelenverwandte. Dazu wandert ihr Geist in einen menschlichen Körper um die Mission auszuführen.
Aber auch Romeo ist nach seinem Tod nicht verschwunden. Er befindet sich auf der Seite der Söldner und soll verhindern, dass die Liebenden auch wirklich zueinanderfinden. Als Julia im 21. Jahrhundert in der jungen Ariel erwacht, um ein weiteres Paar zusammenzubringen begegnet sie Romeo im Körper von Dylan. Es kommt zu Kampf um die Liebe, die einen unerwarteten Ausgang nimmt. Denn ein Junge namens Ben taucht auf und Ariels/Julias Welt gerät ins Straucheln...sie darf sich nicht verlieben!"


Dann wollen wir mal sehen, wie gut diese "Top-Rezensenten" wirklich sind!



Biff Buffington:
"Julia für immer" gibt es seit Anfang des Jahres zu kaufen. Wie seid ihr auf dieses Buch aufmerksam geworden? War euer Interesse direkt geweckt, oder wie seid ihr zum Lesen dieses Romans gekommen? 
Jan:
Ich weiß eigentlich gar nicht mehr so genau, wann und wo ich zum ersten Mal auf "Julia für immer" gestoßen bin. Ich vermute mal im Internet. Jedenfalls war mein Interesse von Anfang an nicht sonderlich geweckt. Das Cover und der Titel strahlten für mich irgendwie Kitsch hoch zehn aus. Nach und nach trudelten dann die ersten Rezensionen ein, die alle größtenteils postiv waren. Trotzdem hatte ich auch dann nie groß das Verlangen es zu lesen. Erst jetzt, vor ein paar Tagen hat mich ein Angebot erreicht, dass ich nicht abschlagen konnte. Das Buch wurde mir so hoch angepriesen, da konnte ich nicht NEIN sagen! :)
Shanty:
Ich habe das Buch damals bei einer meiner Stöberstunden durch die aktuellen Neuerscheinungen entdeckt. Unter dem Titel konnte ich mir zunächst nichts konkretes vorstellen, aber als ich dann den Klappentext dazu las, war meine Neugier sofort geweckt. Ich kaufte es mir kurz nach der Veröffentlichung, leider geriet es in den Weiten meines SuB's in Vergessenheit. Shakespeare's Romeo und Julia mal in einer völlig neuen und anderen Aufmachung? Das schrie nach "lesen"! Nun bin ich endlich dazu gekommen :)
Biff Buffington:
Der Einstieg in das Buch (Selbstgefällig lehnt sich Mr. Buffington in seinen viel zu klein wirkenden Sessel zurück). Einfach oder schwer? Hattet ihr vorher schon Erwartungen und wenn ja, wurden diese erfüllt?

Shanty: 
Der Einstieg fiel mir sehr leicht...Obwohl auch ich mittlerweile viele postive Leserstimmen zu diesem Buch gelesen hatte, erwartete ich doch nicht zu viel. Ich hoffte eigentlich nur, dass es anders ist als das Original. Ob meine Erwartungen erfüllt wurden? Mr. Buffington, sie machen es sich aber sehr einfach! Wo bleibt dann da die Spannung, wenn ich jetzt schon alles verrate? :)   
Jan: 
Meine Erwartungen waren natürlich ziemlich hoch, nachdem mir das Buch so schmackhaft gemacht wurde. Zu Beginn war es auch wirklich gut, aber für ein "Sehr gut", hat der Einstieg nicht gereicht. Schön zu lesen und eine guter Start, aber es hat mir dann doch das "Wow" gefehlt.

Shanty:
Und das "Wow" ist entscheidend! Es versetzt Berge! Die W's sehen nicht ohne Grund aus, wie umgedrehte Berge!  :D
Biff Buffington:
Würdet ihr sagen, dass wir es hier mit einem besonderem Schreibstil zu tun hatten? (Ein deutlicher Zug von Missbilligung über diesen kleinen Scherz, umspielt Mr. Buffington's rechten Mundwinkel)
 Shanty:
Hmm..also als "Besonders" würde ich den Schreibstil nicht bezeichenen. Das Buch lässt sich schön und einfach lesen, aber der Stil sticht nicht aus der breiten Masse heraus.
Jan:
Besonders darin, das er nicht besonders auffällt.. Er ist gut und flüssig lesbar, ohne das man groß auf Hindernisse trifft, die das Lesevergnügen mindern.
Shanty:
Jan hat es wieder mal auf den Punkt gebracht:)

Biff Buffington:
("Jan hat es wieder mal auf den Punkt gebracht" äfft er mit verdrehten Augen nach) Kommen wir zu den interessanten Dingen...Wie gefielen euch Julia und Romeo in ihren Rollen? 
 Shanty:  
Ich will zuerst loswerden, dass ich positiv überrascht war. Vorallem die erste Begegnung der beiden, war so völlig anders, als ich erwartet hatte. Julia ist taff und lässt sich vorallem nichts von ihrem Romeo gefallen! Damit können weibliche Charaktere immer ein paar Punkte bei mir einfahren.Romeo...oh Romeo. Weggeblasen ist sein Romantiker- und Liebhaber-Image. Denn dieser Romeo ist ein Wesen, dass von Hass und Schmerz getrieben wird-nicht schön! Trotzdem hat er mir als "Bösewicht" überwiegend gefallen.Er macht zum Ende hin noch einige Wandlungen durch, die ich mit gemischten Gefühlen akzeptiert habe. Mir wäre es lieber gewesen, er wäre so geblieben,wie er zu Beginn des Buches war.

Jan:
Ah ja, eine doch sehr schwierige Frage, wie ich finde, weil ich immer hin und hergerissen war. Die Hauptprotagonistin ist natürlich Julia und ich muss sagen, sie hat mir größtenteils gut gefallen. Es gibt hier und da ein paar Dinge, die ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, in Bezug auf ihr Verhalten, doch größtenteils war sie mir sehr angenehm. Bei Romeo hatte ich direkt die Grundeinstellung ihn zu hassen! Weil er einfach gemein ist und böse und Julia umbringen will. Normalerweise kann ich so etwas überhaupt nicht ab. Arme Mädchen müssen beschützt werden! :D Jedoch ändert sich meine Sichtweise über das arrogante A**** nach einigen Kapiteln sehr und ich wurde ein Fan von Romeo. Er ist die Person, die die Geschichte auf trap hält und für Überraschungen sorgt. Julia hingegen wurde mir nach einiger Zeit sogar ein bisschen nervig, aber nur ein bisschen :)
Shanty:
Wieso werden die Bösen immer gleich gehasst? Ich meine, was wäre das beste Buch, ohne so einen richtig fiesen Bösewicht? Stell dir mal vor, Harry Potter hätte gegen Sonnenschein-Bärchi gekämpft?! 


Biff Buffington:
Romeo und Julia in der alten Version oder eher die neue Variante. Welches Paar gefällt euch besser, oder kann man sie nicht direkt vergleichen?
 Jan:  
Ich geb es zu. Romeo und Julia in der "Alten Version" hat mich selbst noch nie so wirklich interessiert. Es gibt hier und da ein paar Flosken, die man kennt, aber intensiev habe ich mich nie mit den Beiden beschäftigt. Selbst in der Schulzeit bin ich verschont geblieben. Daher kann ich schlecht einen Vergleich machen. Meine bezaubernde Kollegin wird ihnen wahrscheinlich mehr erzählen können.
"In Julia für immer" erleben wir Rome und Julia eigentlich ja überhaupt nicht als Paar. Die beiden sind erbitterte Feinde. Meiner Meinung nach eine geschickte Grundidee, die wirklich neugierig macht. Ob das Endresultat dann aber immer noch gefällt hängt aber noch von vielen anderen Faktoren ab. Zu Beginn war ich auf jeden Fall "Feuer und Flamme" und hab das Hin und Her, die Streiterein, die Angriffe, das Miteinander positiv aufgenommen. Dadurch bleibt die Geschichte überwiegend aufregend und interessant.


Shanty:
Buffington das ist ja endlich mal ne schwere Frage...Ich glaube man kann wirklich keinen direkten Vergleich ziehen. Romeo und Julia in der Originalfassung sind einfach eine Größe für sich. Eine Liebesgeschichte, die seines gleichen sucht, ohne Frage, aber eben aus einer ganz anderen Zeit. Stacey Jay's Versuch das Geflecht der tragischen Liebe durch eine dritte Person aufzubrechen, ist ihr recht gut gelungen. Und ich stimme meinem verehrtesten Kollegen zu, es hat der Geschichte die nötige Spannung gegeben.


Biff Buffington:
Mit Romeo und Julia wird oft direkt eine Liebesgeschichte verbunden. Was habt ihr beim Lesen empfunden? Hat euch die Entwicklung in diesem Bereich zugesagt?
 Jan:
Ein ganz klares Nein!! Das war mein Hauptproblem in diesem Buch. Das Romeo und Julia kein Paar sind ist ja schön und gut und völlig in Ordnung. Ich habe jetzt auch nicht großartig mit einer Reunion gerechnet. Aber als sich Julia dann in Ben verliebt hat, war alles aus. Eigentlich soll Julia Gemma und Ben zusammen bringen, weil beide angeblich füreinander geschaffen sind. Mich hat von Anfang an schon gestört, dass eigentlich klar wird, dass sich Julia in Ben und Ben in Julia verliebt. Irgendwie hat mich das total gestört. Erstens ging mir das alles viel zu schnell. Ich glaube die Handlung arbeitet sich in 3 Tagen ab(?!) und nach kurzer Zeit wird schon von "Ich liebe dich" gesprochen? Für mich nicht sehr nachvollziehbar. Sehr übertrieben empfinde ich dann auch Situationen, die dadurch entstanden. Auf einmal wird von heiraten gesprochen. Ich meine HALLO!! 3 Tage!! Man merkt, das hat mich tierisch aufgeregt! :)
Shanty:
Jetzt komm aber mal runter von deinem Ross! :D Liebe ist nicht immer logisch und nachvollziehbar...;) Es stimmt, mit den beiden Namen verbindet man in aller regel DIE tragische Lovestory überhaupt und sicherlich hört man den einen oder anderen Seufzer einiger Romatiker/innen. Mir persönlich hat die Richtung, die diese Geschichte nimmt sehr gefallen. Nicht weil ich das Original nicht mag, sondern einfach, weil es mal etwas anderes ist- raus aus der Klischee-Buxe!
 Jan: 
Vielleicht ist es in diesem Bereich einfach ein typisches Frauenbuch, die sich hier besonders mit Julia identifizieren können. Für mich war es leider ein wenig zu "übertrieben".


Biff Buffington:
Wie hat euch die Geschichte allgemein gefallen? Ist sie spannend, gibt es Durststrecken, gibt es etwas zu lachen?
 Shanty: 
Im Allgemeinen hat mir die Geschichte gut gefallen. Ich bin über keine auffallenden Durststrecken oder Lückenfüller-Kapitel gestolpert, die meinen Lesfluss gestört haben. "Julia für immer" strotzt zwar nicht vor Spannung aber gelangweilt habe ich mich keines wegs. Die großen Lacher blieben leider aus. Die Liebesgeschichte von Romeo und Julia wiederholt sich nicht, dennoch werden "Schmacht-Fans" auf ihre Kosten kommen. Das Ende des Buches lässt durchblicken, dass es definitiv eine Fortsetzung geben wird, die ja bereits unter dem Titel "Romeo für immer" erschienen ist. Zum Glück, denn der Schluss macht Lust auf mehr!
Ich empfehle das Buch allen, die Lust haben Romeo und Julia's Geschichte in einem völlig neuem Licht zu betrachten.


Jan:
Im Ganzen hat mir die Geschichte eigentlich zugesagt, aber es gibt auch einige Situationen, die mir überhaupt nicht gefallen haben. Musste ich an manchen Stellen lachen? Nein eigentlich nicht. Es gibt den einen oder anderen Moment zum Schmunzeln, aber richtig lachen musste ich nie. Zum Ende hin wird es überraschend und spannend und besonders das letzte Kapitel aus Romeos Sicht, macht unglaublich Lust auf die Fortsetzung .Durststrecken gibt es so gut wie keine. Habe auf jeden Fall keine gespürt.


Biff Buffington:
Auf eine Skala von 1 bis 5. Welche Punktzahl würde "Julia für immer" von euch bekommen?
 Jan: 
"Julia für immer" war wirklich ein schwer einzuschätzendes Buch. Zu Beginn hätte ich 4/5 Punkten vergeben. Nach der Hälfte war ich sogar schon bei 3/5, doch das tolle Ende aus Romeos Sicht lässt mich dann doch noch 4 Pünktchen springen und ich freue mich schon sehr auf "Romeo für immer".
Shanty:
Von mir bekommt "Julia für immer" 3.5 Punkte für ein paar gute, unterhaltsame Lesetunden. Für die Auszeichnung "Must-Read" hat es aber leider nicht gereicht. Trotzdem werde ich die Fortsetzung definitiv lesen!

Nach diesem Interview bin ich geleutert...Ich schlage den Kragen meines Mantels wieder hoch und verlasse den "Gipsy-Club". Mist! Ich habe sogar  den Zettel mit der Nummer von der Süßen am Empfang vergessen. Verdammter Mist! Der Regen fährt mir direkt ins Mark. Ich hasse Regen. Und ich hasse es, wenn ich Unrecht habe...diese Beiden wissen wirklich was sie tun.


Verehrtes Burgfräulein Shanty! Es war mir eine außerordentliche Freude, diesen Kampf mit ihnen bestreiten zu dürfen! Glorreich gesiegt!!


lauft mir nach ...