Mittwoch, 20. Juni 2012

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry - Rachel Joyce

Bildquelle

Verlag: Krüger
Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
ISBN: 978-3810510792
Preis: 18,99 Euro
Kaufenhier
Infos zum Verlag: hier


Inhalt:
Eigentlich will Harold nur kurz runter zum Briefkasten, um einen Brief, an eine Freundin aus vergessenen Tagen einzuwerfen. Queenie Hennessy hat Krebs und hat dieses, Harold in einen Brief mitgeteilt.
Doch am Briefkasten bleibt Harold stehen. Ihn packt etwas. Etwas dessen er sich gar nicht mehr bewusst war, dass er es noch besitzt und spürt. Er beschließt zu laufen. Ohne noch einmal zurückzublicken, marschiert er los. Sein Ziel: Queenies Hospiz, nahe der schottischen Grenze. Mehr als 1000 Kilometer weit entfernt. 

Ich bin auf dem Weg. Du musst durchhalten. Ich werde dich retten, du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und du wirst leben.

Meinung:
"Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry" oder: "Die unglaubliche Reise, durch dieses tolle Buch"!
Ein paar Wochen zuvor: Wie so oft saß ich vor meinem Laptop und hab die Seiten durchstöbert, nach Büchern, die mich eventuell interessieren. Ein paar Klicks hier, ein paar Klicks da und schon ist meine Wunschliste gewachsen und dann auf einmal sah ich ihn. Ihn, diesen wunderbaren Buchtrailer. 5, 10 oder 15 Mal, ich weiß gar nicht mehr genau, wie oft ich ihn mir angeguckt habe. Das Gefühl war immer das gleiche. Ich hatte Gänsehaut und war einfach nur mitgerissen. Dieses Buch musste ich haben!
Und jetzt habe ich meine Reise hinter mir gelassen. Das Buch ist gelesen, aber noch lange nicht vergessen.

Harold Fry steht vor dem Briefkasten und entscheidet sich plötzlich zu laufen. Er lässt in diesem unüberlegten Moment alles zurück. Sein Haus, seine Frau Maureen, sein altes Leben. Und schon war mein Interesse geweckt. Was hat ihn dazu bewegt einfach loszulaufen? Liegt es nur an Queenie? Aber warum läuft er dann und fährt nicht zu ihr? Es gäbe doch einfachere und bequemere Wege, das Ziel zu erreichen.

Dieses Handeln hat mich total gereizt und ich konnte es gar nicht abwarten weiterzulesen.
Diese "Pilgerreise" ist einfach unbeschreiblich gut beschrieben. Harolds ganzer Weg hat mich einfach mitgerissen. Die Menschen, denen er begegnet, die mit ihm reden und ihm ein Stücken ihres Leben anvertrauen. Seine eigene Vergangenheit, die sich Stück für Stück offenbart und von der er selbst nicht wusste, dass bestimmte Erinnerungen versteckt in ihm geschlummert haben. Ganz und gar kein einfaches Leben, in dem viele Fehler gemacht worden sind.


Sie hatte das Leben berührt, ein wenig damit gespielt, aber es wischt so leicht wieder davon, und irgendwann müssen wir die Tür schließen und es hinter uns lassen.

Ergreifend, echt und manchmal auch schockierend, welche Gefühle, Erinnerungen und Emotionen da zum Vorschein kommen.
Das Ende des Buchens ist wie erwartet ziemlich ergreifend, aber in keinster Weise "too much".
Man spürt regelrecht, dass aus Harold ein neuer Mann geworden ist.

Fazit: 5/5 möglichen Punkten. Ein bezauberndes Buch, über die Reise eines Mannes, der sein altes Leben hinter sich gelassen hat, um neu anzufangen.



Kommentare:

  1. Wow :) Jetzt muss ich das Buch auch unbedingt haben! Dank dir wächst und wächst meine Wunschliste^^ Echt schöne Rezi :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schönes Urteil... Aber ich kann der Thematik des Buches so gar nichts abgewinnen... :-(

    Freut mich, dass es dir so gefallen hat ;-)

    Glg

    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Hey :) Danke!
    Ja Geschmäcker sind ja "Gott sei Dank" verschieden :)

    AntwortenLöschen
  4. Bin deiner Meinung! Sehr schönes Buch und super schöne Rezi.
    Grüße, Petzi

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich eine sehr schöne Rezension :) Das Buch hört sich wirklich interessant an--> muss haben! :)

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich eine sehr schöne Rezi! :) Das Buch klingt echt gut--> muss kaufen :D

    AntwortenLöschen
  7. Kann mich Deiner Rezension nur anschließen. Das Buch hat mir auch sehr gut gefallen.

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbare Rezension ♥ richtig toll !! Das Buch kommt bald als Wanderbuch zu mir und spätestens nach deiner Rezension kann ichs kaum erwarten, es endlich selbst zu verschlingen *_*
    Allerliebste Grüße, Lisa ♥

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Rezi!
    Bei mir hat da Buch zwar 'nur' 4 von 5 Punkten erhalten, doch es wird mir in sehr guter Erinnerung bleiben. Mir hat vor allem auch die Sprache sehr gut gefallen.

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  10. Das Buch seh ich immer in irgendwelchen offiziellen Bestseller Listen und finde allein den Titel immer schon so interessant, dass ich es am liebsten einfach kaufen würde. Jetzt, da ich auch mal weiß, worum es eigentlich geht, will ich das gleich noch mehr :D Gute Rezension :) Ich hab dich übrigens getaggt http://coffetales.blogspot.de/2012/06/getaggt-8-dinge-zum-thema.html
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Haaii :) bin grad durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde ihn echt klasse. Werde dich mal verfolgen und öfter vorbeischauen.

    LG Mona ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)
    Habe zufällig deinen Blog entdeckt und bin gleich mal Mitglied geworden.
    Tolles Design!
    Deine Rezension ist echt gut, doch für mich wäre das Buch nichts.

    Ps: Schau doch auch auf meinem neuen Blog vorbei: http://meine-buecherwelten.blogspot.de/ Würde mich freuen! :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Oh, von dem Buch hat die Buchhändlerin, bei der ich Praktikum gemacht habe auch geschwärmt ;) Du hast auch einen coolen Blog, besonders das Design gefällt mir ;) Ich zerstöre ja nur ungerne deine wundervolle Anzahl von 300 Followern, aber ich werde mich jetzt auch als Leserin eintragen ;)

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...