Donnerstag, 11. Juli 2013

Die Macht des Schmetterlings - Matt Dickinson [Rezension]

Bildquelle
Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus)
Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
ISBN: 978-3833901690
Originaltitel: Mortal Chaos - Some will live, some will die ...
Preis: 12,99 Euro
Direkt kaufen: Amazon, Verlag





Alles beginnt ganz harmlos.
Ein Eichen-Zipfelfalter entfaltet seine Flügel und beginnt zu flattern...

Wäre alles anders gekommen, hätte der Schmetterling nicht mit seinen Flügeln geschlagen? Wer kann das mit Sicherheit sagen?!

So jedoch erschreckt dieses schöne Insekt ein junges Kaninchen, das in Panik flüchtet und prompt zwischen die Beine eines Pferdes gerät. Dieses stürzt daraufhin und verletzt sich leicht am Bein. Beim darauf folgendem Pferderennen fängt der einstige Favorit an zu lahmen und muss sich einem anderen Pferd geschlagen geben. Ein Familienvater gewinnt dadurch viel Geld und macht seiner Tochter mit Luftballons eine Freude - die jedoch nicht lange anhält, denn plötzlich lässt das Mädchen die Schnur los und muss mit ansehen, wie ihre Ballons langsam gen Himmel steigen. Niemand ahnt, dass dieses lieb gemeinte Geschenk später in die Triebwerke eines Flugzeuges geraten wird und eine Tragödie auslöst...



Die im Inhalt beschriebenen Ereignisse sind nur einige Beispiele, die in "Die Macht des Schmetterlings" auftauchen. Ich bin immer noch ganz geplättet und erschöpft, weil mich der Inhalt dieses Buches so in Anspruch genommen hat. Aber nicht, weil die Handlung und der Aufbau so wahnsinnig komplex sind, denn Herr Dickinson strickt nur mit dünnem Garn, sondern weil die Geschichte ein Tempo vorlegt, bei dem man versucht mitzuhalten.

Eigentlich bin ich nur durch das tolle Cover auf dieses Werk aufmerksam geworden. Nachdem ich mir die Inhaltsangabe durchgelesen hatte, war mir direkt klar, dass ein Versuch nicht schaden kann. Chaostheorie und generell das Thema Schicksal - vorbestimmt, ja oder nein?! - rufen bei mir ein großes Interesse auf.

Matt Dickinsons Schreibstil lässt sich als sehr kurzweilig, direkt, unausgeschmückt und präzise beschreiben. Es war mir ein Leichtes, durch die Zeilen zu rasen - im wahrsten Sinne des Wortes! Ich konnte mich dem Sog einfach nicht entziehen. Das Buch baut zu 100 Prozent auf Spannung auf und die kommt definitiv nicht zu kurz.

Die Handlung ist unterteilt in viele kleine Kapitel und der Erzählstrang springt jedes Mal zu einem anderen Charakter, die ich gar nicht mehr alle aufzählen kann, weil es so viele sind. Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch, denn die fehlende Tiefe bei den Protagonisten und deren unausgearbeitetes Umfeld wären dem rasanten Erzählfluss nur hinderlich im Weg gewesen. Im Mittelpunkt stehen immer die augenblicklichen Situationen der Personen, die alle im Gesamtbild natürlich miteinander verknüpft sind, aufeinander aufbauen, oder aus einer bestimmten Handlung heraus resultieren. 

Normalerweise beschäftigte ich mich als Leser mit nur einem "Augenblick". Eine "Situation" ist gerade präsent und darauf liegt mein Augenmerk, meine ganze Konzentration. Bei diesem Werk allerdings ist einem die Kette der Ereignisse dauerhaft bewusst. Dieses Auftreten, dieses Problem, dieses Handeln, tritt (wahrscheinlich) nur auf, weil es durch das "vorherige" ausgelöst wurde. Und immer, wenn ein neues Teil in die Kette geführt wird, fragt man sich gleich, wozu dieses noch fähig ist. Was wird es auslösen? Was kann passieren? Wenn DIES nicht passiert wäre, dann wäre DAS nicht geschehen - oder? Beim Lesen entstehen Fragen. Ist das alles plausibel genug, oder doch nur an den Haaren herbeigezogen? Jedoch wird in dem Buch nichts Unmögliches aufgezählt. Passieren können hätte das alles wirklich - warum auch nicht? Aber wie hoch liegt die Wahrscheinlichkeit und woher will man nachvollziehen, dass ein Schmetterling für alles verantwortlich ist?

Darüber kann man wahrscheinlich endlose Diskussionen führen, aber eins ist sicher - das Buch fesselt ungemein und man verfolgt gebannt und voller Aufregung jeder einzelnen Person, jedem einzelnen Schicksal, wahnsinnig gerne und mit viel Aufmerksamkeit! 

Das Ende kommt so abrupt und findet einen genialen Ausklang mit unseren beiden Tierchen, denen wir direkt am Anfang begegnet sind. Surprise, surprise!


"Die Macht des Schmetterlings" lebt von seinem rasanten Tempo. Gnadenlos wird man durch die Seiten gejagt und knisternde Spannung hält sich in jedem Kapitel versteckt. Dieses Buch bleibt nicht durch eine komplexe, fabelhaft ausgearbeitete Handlung, oder tiefgründigen Charakteren in Erinnerung (das fehlt nämlich alles, wird meiner Meinung nach, in diesem Werk, auch nicht benötigt!). Man wird sich aber garantiert an das Gefühl erinnern, das beim Lesen aufgekommen ist. Es wirkt so bedrohlich, so beängstigend, so unberechenbar, so AUFREGEND! Ein Pageturner schlechthin! Eine klares MUSS für Fans von spannenden, kurzweiligen Geschichten, die erst wieder am Ende loslassen!!

9/10
Punkten 



Kommentare:

  1. Anhören tut es sich ja echt RICHTIG gut... Toll und sowas von begeistert erzählt! Gratuliere... Ich behalte es definitiv mal im Hinterkopf...

    <3

    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt echt super. Wandert dann mal auf meine Wunschliste :D
    Übrigens mal wieder eine super Rezension! :)

    Liebe Grüße
    Anna :)

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch und deine Rezension dazu klingt wirklich interessant. Mal überlegen ob das vielleicht auch auf meiner Wunschliste landet.

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich, dass du eine Rezension geschrieben hast!
    Das Buch hat mich schon angesprochen, als du es in deinem Neuzugängepost vorgestellt hast und deine Rezi bestätigt ja nur, dass ich es auf meine WuLi geschrieben hab ;)..

    Ich mag Bücher über dieses Schmetterlingsprinzip total gerne, da gibt es noch einen Thriller von Daniel Westland "Schwarze Schwäne", das Buch hat mich auch total in seinen Bann gezogen!

    Alles Liebe, Clärchen :)

    AntwortenLöschen
  5. Richtig richtig toll geschrieben <3
    Ich bin begeistert und neugierig...

    ...jaa jaa ich lege es ja schon auf die Wunschliste...:D

    LG Becca :)

    AntwortenLöschen
  6. Danke, Steffi! <3
    Behalte es ja im Hinterkopf - dir und Kay würde es sicher gefallen! :)
    Anna und Naddel, das ist eine sehr gute Idee! Aber nicht zu lange drauf lassen! ;)
    Danke für den Tipp, Clärchen! Werde ich mir mal genauer angucken^^
    Danke, Becca! <3 Dir würde es garantiert gefallen!!!^^
    LG Jan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich bereits gesagt hatte: der erste Eindruck klang irgendwie 'schicksalhafter' und 'unspannend' - aber soooo?!? Genial :-)

      Löschen
  7. Schön, dass es dir gefallen hat.

    Andreea

    AntwortenLöschen
  8. ÜBERSPANNEND!!! :D In jedem Kapitel passiert etwas :D

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. klasse Kritik, das Thema und natürlich das Cover, werden es mich kaufen lassen-Danke!
    Ich bin voll gespannt :-)

    AntwortenLöschen
  11. Uuuhh! Hoffentlich liegt es morgen im Thalia, dann nehme ich es sofort mit :)
    Tolle Rezi <3

    Grade noch gesehen, dass du "Insignia" liest. Bin total gespannt wie du es findest ;)

    AntwortenLöschen
  12. Danke, Sunny! Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen! :)
    Und dir wünsche ich viel Glück, Maike. Hoffentlich habe die es!!! :D
    Jap, werde zu "Insignia" natürlich auch meinen Senf abgeben :D - aber erst einmal muss ich es beenden^^
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  13. ok, es wird gekauft :D Der Inhalt klingt wahnsinnig gut und dieses Buch ist mir auf vielen Blogs schon begegnet (allerdings, ist deine die erste Rezension, die ich dazu gelesen habe ^^ Es waren alles Neuzugängeposts :))
    Und schon allein von den ersten paar Sätzen in der Leseprobe kam dieses Haben-Muss-Gefühl bei mir auf :D

    AntwortenLöschen
  14. Das hört sich wirklich, wirklich toll an!
    So toll, dass ich schon fast überlege, mir das Buch gleich von meinem SUB zu schnappen und es einfach zu lesen!
    Aber erst muss ich noch was Anderes lesen.. :P
    ABER dann kommt es dran!
    Ich liebe ja solche rasanten Geschichten. :D
    Und: Ich glaube, wenn ich das Buch noch nicht hätte, würde ich es spätestens jetzt nach deiner Rezension kaufen! :D

    Lieben Gruß,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  15. Ich hab mich zuerst in das Cover verliebt, Haykuhi! :D Aber der Klappentext war dann der "Ich-muss-es-haben"-Grund!^^
    Ich hoffe es kann dich auch so begeistern, wie mich, Jessi! Wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen! :)
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Jan,

    ich bin ja schon beim Lesen deiner Rezi total aus der Puste gekommen. Wie wird es mir da erst beim Buch gehen...;-) Klasse beschrieben! Du hast mich meganeugierig gemacht!!! Es erinnert mich so ein bisschen an den Film "Final Destination". Und den liebe ich...:-)

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
  17. Den Film mag ich auch total! :D Und vom Tempo her, kann man schon Parallelen ziehen! :)
    Und Danke!^^
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  18. Wow, mal wieder eine mega tolle Rezi, die mich bereits beim Lesen irgendwie aus der Puste gebracht hat ^^.

    Ich bin mir nicht sicher, ob das Buch etwas für mich ist, aber auch ich behalte es im Hinterkopf.

    AntwortenLöschen
  19. ...du hast mich auf jeden Fall total (!) neugierig gemacht! Und vieles fängt ja mit kleinen Dingen - wie z. B. Schmetterlingen- an. Das Buch wird demnächst gekauft :-)

    AntwortenLöschen
  20. Das hört sich richtig richtig spannend an!!! Ich mag solche Butterfly-Effekte :) Da hattest du mal wieder das richtige Gespür! Eine echt tolle und überzeugende Rezension, mon Knoppèèèrs <3

    AntwortenLöschen
  21. Ich hab das Buch gestern gekauft und werde es wohl vorziehen müssen, denn bei deiner Bewertung von 9 Punkten kann ja gar nichts schief gehen! Freue mich auf das Buch jetzt noch mehr;).

    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin jetzt schon gespannt, wie es dir gefallen wird! :D Viel Spaß beim Lesen!
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  23. So, jetzt hab' ich's auch gelesen und fand es super!
    Danke für deine Rezension, die mich dazu gebracht hat, es von meinem SUB zu befreien! ^-^

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  24. Ei, was für ein interessantes Buch!

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  25. Jetzt hab ich das Buch auch gelesen und kann nur sagen: Ich schließe mich zu 100% deiner Meinung an! Ich hab das Buch in einem Rutsch gelesen, ja, es legt Tempo vor und doch ist es faszinierend, weil es eben auch anders ist. Mich hat das Buch ebenfalls begeistert!
    Liebe Grüße, Iris

    AntwortenLöschen
  26. Das klingt richtig mega gut. Ich habe schon oft über sowas nachgedacht, Schicksal. Ich halte vieles für Schicksal oder einen dummen Zufall. Das wäre genau das richtige Buch für mich.
    Deine Rezension macht auch wahnsinnig neugierig auf das Buch.

    Liebe GRüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  27. Du hast mich mit deiner Rezension so überzeugt, dass ich es mir letzte Woche kaufen MUSSTE.
    Aber weißt du ob es ein Einzelband ist oder gehört es zu einer Reihe?

    LG Lena :)

    AntwortenLöschen
  28. Hey Lena! Danke, soweit ich weiß, wird es ein Einzelband bleiben! :)
    LG Jan

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...