Dienstag, 13. Juni 2017

Illumicrate // Eine Buchbox zum Verlieben?


Jetzt wollte ich es auch endlich mal probieren, mit einer Buchbox! Mich reizt daran einfach das ultimative Überraschungsgefühl und nach ein wenig Recherche im Internet war schnell klar, dass es für mich die Illumicrate sein soll.

Wie funktioniert das eigentlich

Das ist ganz einfach. Ihr meldet Euch auf der offiziellen Seite an, gebt die Bestellung auf und müsst einfach nur warten, bis die Box bei Euch ankommt. Aber aufgepasst, die Box ist ein Abo und erneuert sich automatisch. Wenn Ihr also nur eine Box erhalten wollt, müsst Ihr Euch hinterher wieder abmelden. Alle drei Monate erscheint eine neue Box. Jetzt hab ich aber oft das Wort Box geschrieben. Was kann man denn noch dazu sagen? Kiste vielleicht? :D


Was kann ich erwarten?

In der Box ist definitiv immer ein Buch, das ganz frisch erschienen ist. In meiner erhaltenen Kiste gab es sogar zwei (dazu unten im Beitrag mehr). Dann bekommt man noch eine Handvoll Goodies, die von Kerzen, über Tassen, bis hin zu Anhängern reichen. Die Webseite gibt an, dass ca. 3-5 solcher Dinge mit in der Box sind. Aus meiner bisherigen Erfahrung kann ich sagen: Das stimmt!

Aufgepasst: Es handelt sich natürlich immer über englische Originalausgaben bei den Büchern!

Was kostet so eine Buchbox?

Das Paket wird aus England verschifft. Lebt Ihr dort, werden Euch die Frachtkosten erspart und Ihr bezahlt £29.99. Ansonsten kommen noch £4.99 hinzu. Ich habe also £34.98 bezahlt, was umgerechnet ca. 40 Euro entspricht. Lohnt sich das? Dazu in meinem Fazit unten im Beitrag mehr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Meine Buchbox

Ich war natürlich tierisch aufgeregt und gespannt, was in meiner Überraschungskiste zu finden war. Habe konsequent aufgepasst, dass mich das Internet nicht irgendwie spoilert, was wirklich immer ganz schrecklich ist, also lasst das und warnt vorher, wenn Ihr den Inhalt irgendwo postet.

Dann wollen wir doch mal schauen, was mir die Box gebracht hat.


Hier seht Ihr ein paar der Goodies. Es handelt sich dabei u.a. um eine Kerze, die sich Mermaid Lagoon nennt und meiner Meinung nach einfach unglaublich gut riecht. Ich bin gar nicht unbedingt ein Kerzenfan, aber das ist jetzt meine Lieblingskerze und ich erwische mich ständig dabei, wie ich daran riechen will. Dann gab es noch ein total cooles handgemachtes Lesezeichen, das ich wahrscheinlich nie benutzen werde, weil ich einfach Angst habe, es zu zerstören. Den blauen Schlüsselanhänger habe ich schon an meinem Schlüsselbund befestigt - blau ist einfach meine Farbe. Zuletzt seht Ihr hier noch einen Anhänger/Button von The Gender Games, was mir noch nicht viel sagt, aber ich nehme an, dass es sich dabei um einen Buchtitel handelt! :D


Zu meiner großen Freude gab es auch eine Tasse. Darauf zu sehen ist Feyre, die, soviel ich weiß, die Protagonistin in einer Reihe von Sarah J. Maas ist. Keine Ahnung, ob ich sie mögen würde, aber die Tasse gefällt mir und macht sich gut in meiner kleinen Sammlung.


Diese tollen Karten haben mich ebenfalls sehr glücklich gemacht. Darauf sind Zitate (ich vermute es) von dem Buch Taste of Blue Light von Lydia Ruffles zu sehen, welches im September erscheint. Mir gefällt die Aufmachung der einzelnen Karten sehr.


 

Ebenfalls schön aufgemacht sind dieser Türhänger und die große Karte im "Die Schöne und das Biest"- Look. Die Farbe (Violet) ist nicht ganz nach meinem Geschmack, aber einen Platz werde ich sicherlich dafür finden.


Dann gab es noch ein Poster von dem Buch Windfall, mit dem ich überhaupt nichts anfangen kann. Mir sagt das Werk gar nichts und ich finde die Aufmachung und besonders diese Farbe überhaupt nicht schön.


Richtig gespannt war ich natürlich auf das Buch in der Box. Zu meiner Freude gab es davon sogar zwei. Truth or Dare ist sogar von der Autorin signiert und klingt gar nicht schlecht. Zudem ist die Aufmachung ganz cool gemacht. Nach der Hälfte des Buches muss man es umdrehen und von der anderen Seite lesen.

Das sagt die Beschreibung:

"A powerful and moving novel about bravery from the Guardian's "writer to watch" Non Pratt, perfect for fans of Rainbow Rowell, John Green and Holly Bourne. How far is too far when it comes to the people you love? Claire Casey hates being the centre of attention. But if it means getting Sef Malik to notice her, it’s a risk she’s happy to take. Sef is prepared to do anything to help his recently disabled brother. But this means putting Claire’s love – and life – on the line. Because when you're willing to risk everything, what is there left to lose?"

Dann gab es noch The Walking Land von Callie Bates und ja, das Buch liegt hier auf dem Bild richtig. Anscheinend war/ist das richtige Cover noch nicht fertig, weil da sonst noch eine Frau drauf zu sehen wäre. :D Eigentlich fällt das Buch gar nicht mehr so wirklich in mein eigentliches Beuteschema, aber ich lasse mich gerne überraschen. 

Das sagt die Beschreibung:

"It's been fourteen years, since King Antoine took Elanna hostage. Fourteen years since her father's rebellion failed. Fourteen years spent being raised by the man who condemned her people to misery. A man she's come to love as a father. Now 20, Elanna is about to be taken prisoner once again... but this time by her father's mysterious righthand man. Her father wants to reignite his rebellion, this time using Elanna as figurehead. He will tell his followers she is the legendary Wildegarde reborn, a sorceress who could make the very earth tremble. But what no one knows is that magic really does flow through Elanna's veins. Now she must decide which side she's on, and whether she'll use her powers for mercy... or revenge."

Mein Fazit

Alles in allem bin ich ziemlich zufrieden mit meiner ersten Box. Zu meiner Überraschung gab es sogar zwei (Taschen)Bücher. Zusammen mit dem Rest könnte der Preis von 40 Euro ungefähr hinkommen, aber das kann ich nicht genau sagen. Insgesamt war mir das Geld die Box aber Wert und ich werde auch noch die nächste Überraschungskiste in drei Monaten ausprobieren.

Was meint Ihr? Habt Ihr die Illumicate schon einmal ausprobiert? Wie sind Eure Erfahrungen?

Liebe Grüße,

Jan 

Kommentare:

  1. Hallihallo :)

    Ich finde solche Boxen immer unheimlich spannend, auch wenn ich selbst noch keine abonniert habe. Irgendwie war bei mir doch immer die Angst zu groß, dass mich das Buch nicht hundertprozentig interessiert und ich dann das Gefühl habe, das Geld quasi umsonst zum Fenster rausgeschmissen zu haben^^ Die Goodies zu die Schöne und das Biest finde ich richtig super und auch die Tasse trifft meinen Geschmack ♥ Nur dass das Cover von The Walking Land nicht vollständig ist finde ich richtig schade!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lisa,

      Bei mir ist dieses Überraschungsgefühl auch schon ein Teil des Geldes Wert. :D
      Und das mit dem Cover ist wirklich schon ein wenig komisch, aber ehrlich gesagt finde ich das Motiv mit dem Mädchen jetzt auch nicht besonders kreativ, von daher finde ich es nicht ganz so schlimm. Sieht halt immer aus, als würde es verkehrt herum liegen! :D

      LG Jan

      Löschen
  2. Huhu gender games ist meine ich ein Buch von der bella forrest. Da gibt's auch schon zwei Teile auf deutsch :) liebe grüße julia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Jani, <3

    die Box ist echt mega cool! Auch wenn ich wegen dem Cover ebenso schmunzeln musste. Die Tasse finde ich richtig hübsch, ebenso die Karten! <3 Und wenn du wegen der Beauty and the Beast-Goodies nicht weißt wohin, ich kenne da jemanden der ein großer Fan ist UND der die Farbe seeeeehr liebt!!! (unauffällig auf mich zeige *lach*)

    Kussi, Ally

    AntwortenLöschen
  4. Also die Idee an sich finde ich auch sehr cool. Gerade die Extras sehen richtig hünbsch aus und man wird ja meistens gerne überrascht :) Mir wäre aber doch das Risiko zu groß, dass ich das Buch doof finde. Aber scheinbar bekommt man sogar ganz neue Bücher, wenn es für dieses noch kein Cover gibt. Das ist wieder ein Vorteil. Ich schaue es mir vielleicht mal an bei Gelegenheit^^

    Liebe Grüße und viel Spaß mit deinen Errungenschaften
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, die Bücher sind eigentlich immer Neuerscheinungen, das ist wirklich ein großer Pluspunkt! :D

      Liebe Grüße zurück und DANKE! :)

      Jan

      Löschen
  5. Huhu!

    Die Frachtkosten gehen ja noch! Bisher habe ich wegen dem Porto nur deutsche Buchboxen bestellt, aber die hier setze ich mir mal auf die Liste. :-) Ich liebe solche Boxen und versuche auch immer ganz penibel, mich vorher bloß nicht spoilern zu lassen... (Im Moment warte ich zum Beispiel auf die Leseflut-Box und vermeide Instagram und Co., bis sie da ist.)

    Kerzen sind bei mir leider im fehl am Platz, weil sowohl mein Mann als auch ich allergisch auf Duftstoffe reagieren... Aber die werden dann immer einfach beim nächsten Gewinnspiel mitverlost. :-)

    Ich dachte erst, der Button würde sich vielleicht auf "The Gender Game" von Bella Forrsst beziehen, aber es bezieht sich wohl auf das Sachbuch "The Gender Games" von Juno Dawson – klingt übrigens sehr interessant!

    Mein Mann stöhnt immer auf, wenn eine Tasse dabei ist, denn der Schrank ist VOLL. Wir haben beide jede Menge Tassen in die Ehe mitgebracht, und im Nachlass seiner Eltern waren auch nochmal viel zu viele... Aber wir bringen es nicht übers Herz, welche rauszuschmeissen.

    Für mich wäre die Box nur bedingt was gewesen. "The Walking Land" spricht mich sehr an, die Tasse ist schön, mit dem Rest hätte ich nicht so viel anfangen können. Aber das ist bei Überraschungsboxen ja immer das Risiko!

    Ich habe deinen Beitrag HIER für meine Kreuzfahrt durchs Meer der Buchblogs verlinkt!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde solche Boxen ja eigentlich nicht uninteressant, allerdings habe ich noch keine gesehen, bei der ich dachte "Mensch, die müsste ich aber unbedingt haben".

    Die ganzen Extras sind schon immer toll und mit viel Liebe gemacht aber wirklich benutzen würde ich davon wohl so gut wie gar nichts und nur für ein Überraschungsbuch wäre mir dann die Box vor allem inklusive der Versandkosten viel zu teuer – zumal ich das Gefühl habe dass ich eh immer direkt bei Instagram oder Twitter präsentiert bekomme was alles in den diversen Boxen ist^^

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, ich bin SO neidisch auf die Feyre-Tasse! Bestaune sie schon die ganze Zeit auf Instagram, haha. Die Illumicrate hab ich noch nicht ausprobiert, aber FairyLoot und LitJoy und MyBookishCrate (die gibt's leider nicht mehr) und die waren alle auf jeden Fall ihr Geld wert :)

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...