Samstag, 2. September 2017

So war der August | Monatsrückblick


Gelesen 

Im August habe ich vier Bücher gelesen. Drei davon Hardcover und ein eBook. Ellbogen von Fatma Aydemir hat mir stellenweise richtig gut gefallen und dann gab es Parts in der Geschichte, die mich nicht so überzeugt haben. Auch das Ende hat mir überhaupt nicht gefallen. Richtig enttäuscht war ich von Was man von hier aus sehen kann von Mariana Leky. Hier habe ich wahrscheinlich zu viel, bzw. etwas anderes erwartet. Das Buch ist nicht schlecht, es war einfach nur nicht meins - daher habe ich auch ewig daran gesessen. 


Warten auf Gonzo von Dave Cousins habe ich im Rahmen der Aktion für den Deutschen Jugendliteraturpreis gelesen. Ohne, hätte ich das Buch wahrscheinlich niemals in die Hände bekommen, was wirklich schade gewesen wäre, weil mir die Geschichte echt super gefallen hat. Das Buch ist witzig, besitzt tolle Charaktere und ich werde darüber bald mehr in einer Rezension berichten! Zuletzt habe ich Aquila, den neuen Jugendthriller von Ursula Poznanski gelesen. Hier habe ich das Buch mit gemischten Gefühlen beendet. Mir war die Handlung besonders zum Ende hin zu sehr konstruiert und unglaubwürdig - da hat mir Elanus um einiges besser gefallen. 

Rezensiert

Im August habe ich zwei eBooks rezensiert. In letzter Zeit benutze ich meinen Reader wieder öfters! :D 

 

Holding up the Universe von Jennifer Niven wird wohl kein Buch sein, was mir im Gedächtnis hängen bleibt. Damit will ich nicht sagen, dass das Buch schlecht ist, aber es konnte mich nicht so richtig umhauen. Wir kommen mit von Catherine Ryan Hyde dagegen hat mir richtig gut gefallen. Wer mehr erfahren möchte, der darf sich gerne die Rezensionen durchlesen. Einfach auf das Bild klicken! :)

Und sonst

Wie oben schon bereits kurz erwähnt, gibt es eine kleine Aktion zum Deutschen Jugendliteraturpreis. Die Aktion besteht eher daraus, dass sich ein paar Blogger zusammengeschlossen haben, um den Preis und die nominierten Werke ein wenig mehr ins Rampenlicht zu rücken. Wer mehr darüber erfahren möchte, der kann sich meinen Beitrag HIER anschauen! :)

Dann kann man seit dem 01.09. bei der Abstimmung für den Buchblog-Award 2017 mitmachen.



Auch ich habe ich angemeldet und würde mich über jede Stimme freuen, auch wenn die Shortlist wahrscheinlich in unerreichbarer Weite liegt! :D Wenn iÍhr meinen Blog mögt und abstimmen wollt, dann könnt das HIER machen. 

Liebe Grüße,

Jan

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

lauft mir nach ...