Sonntag, 18. März 2018

Geplant und ungeplant | Neue Bücher


Die Leipziger Buchmesse ist vorbei und ich habe es mal wieder nicht geschafft, ohne Buch nach Hause zu kommen. Allerdings waren zwei der drei mitgebrachten Bücher auch geplante Käufe und fest als Kofferinventar mit eingeplant. Eines der hier aufgeführten Werke ist eine Vorbestellung und das andere ein Spontankauf, der sich perfekt als Zuglektüre geeignet hat.

Fangen wir mit Die Farbe von Milch von Nell Leyhon aus dem Eisele Verlag an. Ich hatte das Buch schon eine ganze Weile auf dem Schirm, habe es mir dann aber letztendlich gekauft, weil es recht dünn ist und mit knapp über 200 Seiten super geeignet, um es einen ganzen Tag mit in der Tasche rumzutragen und anschließend im Zug zu lesen. Das habe ich letztendlich auch geschafft und die Geschichte konnte mich überzeugen.

Dunkelgrün fast schwarz von Mareike Fallwickl und Sag den Wölfen, ich bin Zuhause von Carol Rifka Brunt habe ich beide aus Leipzig mitgenommen und waren als Käufe mit eingeplant. Ich hatte die beiden Werke zwar schon vorher hier in den Buchhandlungen gesucht, leider aber nie gefunden - daher hatte ich beschlossen die Käufe in Leipzig zu tätigen. Ich erhoffe mir von beiden Büchern sehr viel und daran sind die vielen positiven Stimmen schuld. 

Der Geruch von Häusern anderer Leute von Bonnie-Sue Hitchcock habe ich kurzerhand direkt auf der Messe gekauft. Seit es letztes Jahr auf der Frankfurter Buchmesse den Deutschen Jugendliteraturpreis gewonnen hat, hatte ich ein Auge darauf geworfen. Jetzt besitze ich es schon mal und muss nur noch gelesen werden.

Und zuletzt haben wir die Vorbestellung, die ich sehnlichst erwartet habe. Obsidio ist der Abschlussband der Trilogie von Amie Kaufmann und Jay Kristoff und die beiden Vorgänger konnten mich total begeistern. Auch vom Finale erhoffe ich mir wieder eine spannende Handlung, die sich abgefahren lesen lässt. Die Aufmachung verspricht wieder einmal sehr viel.

Kommentare:

  1. Hej Jan,
    ist schön, mal wieder einen Beitrag von dir hier zu lesen! :)
    Und ich finde es sind richtig gute Bücher, die du mitgebracht hast aus dem verschneiten (*haha*, was ein Spaß...*hust*) Leipzig.
    Ich wünschte, dabei gewesen zu sein.
    Also, an "Dunkelgrün fast schwarz" traue ich mich schon fast gar nicht mehr ran. Meine Herren, was ein Hype!
    Die Coming-of-Age Geschichte von Carol Rifka Brunt ist so ein Herzensbuch, seit ich es vor vier Jahren gelesen habe. Hierzu sei gesagt, dass es ruhiger Stoff ist. Aber dennoch sehr intensiv und ich bin gespannt, was du sagen wirst.
    "Der Geruch von Häusern anderer Leute"...hach, noch so ein Herzensbuch. Liest sich fast schon novellig, durch die vier Perspektiven. Und das Setting Alaska ist richtig faszinierend.

    Bin wirklich neugierig auf deine Meinungen (sofern es welche geben wird). Auch zum anderen Eisele Buch.

    Liebste Grüße,
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandy,
      ja, ist echt schon ein Weilchen her - aber die Pause musst auch mal sein! :)
      Bei Dunkelgrün fast schwarz und Sag den Wölfen, ich bin zuhause bin ich auch schon extrem gespannt, aber ich habe das Gefühl, dass mir beide Geschichten auch sehr gefallen werden (hoffentlich!!). :D
      Ich bräuchte jetzt nur noch ein bisschen (viel) Zeit, um auch alle Werke mal zu lesen! :D

      LG Jan

      Löschen
    2. Kreative Pausen sind auch wichtig. Man liest ja zum Spaß.
      Ich wünsche dir baldige Lesezeit für deine Zugänge! <3

      Liebste Grüße,
      Sandy

      Löschen
  2. Hi!
    Das sind wirklich schöne Errungenschaften, die du da aus Leipzig mitgebracht hast. Ich lasse mich ja leider oft von schönen Covern zum Kauf verleiten und muss zugeben, dass ich wahrscheinlich auch alle dieser Werke mitgenommen hätte. Die "Dunkelgrün fast Schwarz"-Lesung war eigentlich in meinem Messekalender fest als Termin eingeplant, aber blöderweise haben wir sie verpasst und mein Bücher-Budget war dann eh ausgeschöpft.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß und vor allem Zeit zum Lesen :)) Bin gespannt auf deine Meinung zu den Büchern!

    Liebe Grüße,
    Isa

    AntwortenLöschen
  3. "Dunkelgrün fast schwarz" klingt richtig interessant vom Titel her. Das werde ich mir auch mal genauer ansehen. :)
    Viel Spaß mit deinen Neuzugängen!

    AntwortenLöschen
  4. well, let me agree with you, but in many questions our opinions disagree, and it makes me very sad

    AntwortenLöschen
  5. Ganz viel Spaß mit deinen neuen Büchern Jan! Vor allem mit "Obsidio". Es war wieder gut, keine Frage. Aber der absolute Wow-Effekt im Vergleich zu den Vorgängern blieb bei mir leider aus :/

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Ein Post! Ich hatte schon die Befürchtung, du hättest es ganz dran gegeben .. Ganz viel Spaß mit deinen neuen Errungenschaften und auf ggf. Die eine oder andere Kurzmeinung dazu?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Und WIE TOLL sie bitte aussehen?! Die Aufmachung jedes dieser einzelnen Bücher ist eine Wucht. Da durften wirklich tolle Bücher bei dir einziehen (:
    Viel Spaß beim lesen wünsch ich dir :)

    AntwortenLöschen

lauft mir nach ...